Hauptmenü

Fasnachtszeitung

RSS-Feeds

"Die alte Wünsche bleiben die neuen Wünsche …!" PDF Drucken E-Mail
Aktuelles
Geschrieben von: Mac Wijnands   
Mittwoch, 28. November 2012 um 22:03 Uhr
Ich möchte …
  • kein Wort mehr über das Wasserwendi oder das Emmer Image hören!
  • Ich mag keine Politiker im Fokus / Tele1 mehr sehen!
  • Ich mag auch über Luzern Nord, Charta Emmen oder Seetalplatz nichts mehr hören.
  • Ich will kein Kleriker als Jugendbetreuer mehr sehen.
  • Keine Wahrsagerei über den Aufgaben-und Finanzplan.
  • Ich will keine Max Pfister, Urs Studer noch Fusionsturbos mehr blicken.
  • Auch kein Walter Stierli samt den Yakins mehr auf Emmen's Sportvereinsrasen sehen.
  • Auch keinen Finanzvorstand, der uns seine Budgetlöcher erklärt!
  • Ich will kein Altersheim entlang der Emmer Flugpiste.
  • Noch weniger ein Betagtenzentrum als Renditeobjekt!
  • Ich will endlich ein Musikpavillon auf dem Gersagplatz.
  • Ich möchte den Fluglärm als Eingemachtes nach Bern exportieren können!
  • Ich will unbedingt ein Vorkaufsrecht auf den Flugplatz  Emmen …  weil nur Emmen sich in 1938 mit Fr.200 000.- daran beteiligt hat!
  • Ich will schon lange wissen, was mit der alten Sportanlage Mooshüsli los ist …                                                                            

Was wäre sonst noch wünschenswert?

  • Dass Ueli Maurer wieder zu den Radfahrern geht und den Gripen vergisst…
  • Dass die Pro-Kopf-Verschuldung die niedrigste wird im Kanton, ohne Steuererhöhung und Gebührenandrohung!
  • Dass wir unsre Liebsten weiterhin gebührenfrei beerdigen können…
  • Dass die Gerliswilstrasse samt Sonnenhof den Wackerpreis bekommt und Emmen dafür durch die Albert Köchlin Stiftung belohnt wird!
  • Dass die Stimmbeteiligung dauerhaft auf über 50% steigt.
  • Dass der versprochenen Geschäftssitz der CKW endlich nach Emmen verlegt wird ...
  • Dass Walter von Moos mit seiner Wohlfahrtsstiftung wieder auferstehen könnte um das Listrig vor Spekulationen zu bewahren!
  • Dass Emmen endlich kämpft für einen Inter- Regio- Halt in Emmenbrücke.
  • Dass der Planungs-Bruttokredit von Fr.916 000.- auch reicht für die Umbenennung "Masterplan Stadtzentrum Nord" in Masterplan Emmenbrücke Süd…
  • Dass Emmen durch die projektierten 2 650 Neubau-Wohnungen nicht in einem Infra-Struktur-Loch versinkt …
  • Dass die Neue-LZ sich wie die Frankfurter Allgemeine lesen lässt - obwohl … nein, braucht es nicht … Die Region, lest die Zeitung!
  • Dass irgendjemand mal erklärt, wofür die vielen Umzonungen gut sind - warum immer mehr Wachstum gut ist - warum wir unser Emmen konzeptlos vollklotzen lassen?
  • Dass die Maya's am 21. Dezember nicht recht bekommen mit ihrer Voraussage über das Ende der Welt. Ebensowenig wie Nostradamus und die Zeugen Jehova's nicht recht bekamen. Aber im Buch der Offenbarung ist das Ende immer noch angedroht…

Die Wünsche bleiben unerfüllbar? Dann lassen wir uns wieder einmal von Goethe trösten: "Das Erdetreiben, wie's auch sei, ist immer doch nur Plackerei!"

Mac Wijnands 
Forum Emmen